Ausblick: WEC

AUSBLICK 2018.

FIA World Endurance Championship (WEC).

AUSBLICK 2018.

FIA World Endurance Championship (WEC).

Ausblick 2018.FIA World Endurance Championship (WEC).

Innerhalb weniger Jahre hat sich die FIA World Endurance Championship (WEC) als einer der bedeutendsten Rennserien der Welt etabliert. Die Planungen sehen vor, dass BMW ab der Saison 2018 werksseitig in der WEC antritt. Das Highlight dieser Meisterschaft ist das 24-Stunden-Rennen von Le Mans. 1999 feierte BMW dort mit dem offenen Prototyp BMW V12 LMR den Gesamtsieg. Zuletzt stand 2011 ein BMW beim 24h-Rennen von Le Mans in der Startaufstellung: Damals erreichte der BMW M3 GT Rang drei in der LM GTE-Klasse.

Le Mans

MYTHOS LE MANS UND NOCH VIEL MEHR.

Neue Herausforderung für BMW Motorsport.

Seit ihrer Premiere 2012 hat sich die FIA WEC als Serie positiv entwickelt, neue Wege beschritten und viele Fans gewonnen. „Der Countdown für 2018 läuft. Wir werden uns akribisch auf unseren Einstieg in die FIA WEC vorbereiten.“, sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. Als Einsatzmannschaft startet das BMW Team MTEK 2017 mit einem umfangreichen Test- und Vorbereitungsprogramm. Als Fahrer sind in dieser Phase Martin Tomczyk, Alexander Sims und António Félix da Costa vorgesehen. BMW Motorsport entwickelt ein vollkommen neues GTE-Fahrzeug.