BMW M8 GTE

FIA WEC: Generalprobe für den BMW M8 GTE in Le Mans.

Das BMW Team MTEK hat auf dem „Circuit de la Sarthe“ am Sonntag den offiziellen Vortest für die 24 Stunden von Le Mans absolviert. Beide BMW M8 GTE waren nahezu die kompletten acht Stunden auf der Strecke, lediglich unterbrochen durch kurze Pausen für Set-up-Verbesserungen. Am Ende des Tages hatte das Team mehr als 2.200 Kilometer zurückgelegt und sich bestmöglich auf das in zwei Wochen stattfindende Rennen vorbereitet.

Read more
BMW M8 GTE

„Es war großartig, nach Le Mans zurückzukehren. Wir sind so gut vorbereitet, wie wir es nur sein können“, sagte Philipp Eng, der im #81 BMW M8 GTE zum Einsatz kommt. „Meine Teamkollegen Nicky Catsburg, Martin Tomczyk und ich sind nach dem heutigen Test mit der Balance des Autos zufrieden. Was das Set-up betrifft, sind wir gut aufgestellt. Nun werden wir uns in zwei Wochen der großen Herausforderung stellen.“

Read more
BMW Team MTEK

Vor sechs Wochen hatte das Team einen privaten 30-Stunden-Test in Magny-Cours ebenfalls ohne technische Probleme absolviert, was auf eine gute Zuverlässigkeit des BMW M8 GTE hoffen lässt. António Félix da Costa, der sich das Cockpit des #82 BMW M8 GTE mit Augusto Farfus und Jesse Krohn teilt, meinte: „Im vergangenen Jahr hatten wir bei unserem ersten Start in Le Mans lediglich die Erfahrung aus einem WEC-Rennen. Das war ein Nachteil. Diesmal sind unsere Voraussetzungen völlig anders. Wir Fahrer und das gesamte Team freuen sich riesig darauf zu sehen, was wir in diesem Jahr erreichen können.“

Read more