Maxime Martin

Maxime Martin kehrt zurück in den Werksfahrerkader von BMW M Motorsport.

Ein bekanntes Gesicht kehrt zurück in die BMW M Motorsport Familie: Der Belgier Maxime Martin wird ab der kommenden Saison 2023 wieder als BMW M Werksfahrer an den Start gehen. Der heute 36 Jahre alte Rennfahrer überzeugte bereits im Kundensportprogramm BMW M Sports Trophy, ehe er von 2013 bis 2017 als BMW M Werksfahrer in verschiedenen Rennserien erfolgreich war. Nun gibt er sein Comeback in den Farben von BMW M Motorsport. Details zu seinem Rennprogramm werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Read more
Maxime Martin

„Herzlich willkommen zurück, Maxime Martin“, sagt Andreas Roos, Leiter BMW M Motorsport. „Maxime gehört zu den vielseitigsten Fahrern im internationalen Rennsport. Er ist schnell, ein harter, talentierter Arbeiter und bringt unheimlich viel Erfahrung sowohl im Sprint- als auch im Langstreckensport mit. Seine vielen Erfolge sprechen für sich. Darüber hinaus ist Maxime einfach ein super Typ, und es ist klasse, ihn nun wieder in unserer BMW M Motorsport Familie zu haben. Wir freuen uns darauf, die gemeinsame Erfolgsgeschichte ab der kommenden Saison fortzusetzen.“

Read more
Maxime Martin, Philipp Eng, Alexander Sims, Spa-Francorchamps

Martins größter Triumph als BMW M Werksfahrer war zweifellos der Sieg bei seinem Heimrennen, den 24 Stunden von Spa-Francorchamps 2016. Damals gewann er mit Philipp Eng und Alexander Sims im BMW M6 GT3 von ROWE Racing. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring belegte er 2013 und 2015 jeweils den zweiten Platz auf dem Podium. In seiner ersten Saison als Werksfahrer, 2013, startete Martin zudem erfolgreich als Stammpilot für das BMW M Team RLL in der American Le Mans Series (ALMS). Von 2014 bis 2017 fuhr Martin dann in der DTM und feierte dort drei Siege sowie insgesamt zehn Podiumsplätze. Dazu kamen zahlreiche weitere Einsätze, Siege und Podiumsplätze in verschiedenen internationalen GT-Serien. Zur Saison 2018 wechselte der Belgier zu Aston Martin und gewann mit dem britischen Hersteller unter anderem 2020 die LMGTE-Pro-Klasse bei den 24 Stunden von Le Mans.

Read more
Maxime Martin

„Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung und darauf, nach fünf Jahren zu BMW zurückzukehren“, sagt Martin. „Es wird großartig, viele Leute, die ich kenne, wiederzusehen, viele Leute, mit denen ich zusammengearbeitet habe. Nun wieder dort zu sein und arbeiten zu können, ist fantastisch. Ich freue mich auf die Zukunft und die kommenden Projekte.“

Read more