BMW Team Italia

HIGHLIGHTS VOM WOCHENENDE.

Die Erfolgsserie vom BMW Team Italia in der Italian GT Championship geht weiter, zwei Top-10-Platzierungen in der IMSA Michelin Pilot Challenge. Das Kundensport-Wochenende im Überblick.

BMW Team Italia

Italian GT.

BMW Team Italia setzt Siegesserie in Mugello fort.

Die Erfolgsserie vom BMW Team Italia in der Italian GT Championship geht weiter: Auch am fünften Rennwochenende der Saison in Mugello führte kein Weg an BMW Motorsport Junior Erik Johansson und Stefano Comandini im #15 BMW M6 GT3 vorbei. Im ersten Lauf am Samstag feierte das Duo vom BMW Team Italia einen weiteren Sieg. Am Sonntag konnten beide erneut auf dem Podium jubeln, nachdem sie im zweiten Sprintrennen des Wochenendes Platz drei belegt hatten. Auch ihre Teamkollegen Giuseppe Fascicolo und Francesco Guerra hatten im BMW M4 GT4 mit der Startnummer 207 allen Grund zur Freude. Im Sonntagslauf sicherten sie sich den Sieg in der GT4-Klasse. Am Samstag waren die beiden BMW Piloten nachträglich disqualifiziert worden. Das sechste Rennwochenende der Italian GT Championship findet vom 13. bis 15. September in Vallelunga statt.

Read more

IMSA Michelin Pilot Challenge.

Top-10-Platzierungen in Lime Rock Park.

Die IMSA Michelin Pilot Challenge war an diesem Wochenende für ihren sechsten Saisonlauf in Lime Rock Park zu Gast. Dabei verpasste der BMW M4 GT4 mit der Startnummer 82 vom Team BimmerWorld Racing auf Rang vier nur knapp das Podium. Am Steuer hatten sich die beiden Stammpiloten Devin Jones und James Clay abgewechselt. Eine weitere Top-10-Platzierung für BMW fuhren Robby Foley und Bill Auberlen im #96 BMW M4 GT4 von Turner Motorsport ein. Das Duo belegte den zehnten Rang. Das nächste Rennen findet am 3. August in Road America statt.

Read more
BMW M4 GT4, IMSA Michelin Pilot Challenge