BMW Z4 GT3, MAHLE Racing Team

Sim-Racing: BMW im virtuellen Spa-Francorchamps auf dem Podium.

Die realen 24 Stunden von Spa-Francorchamps, in diesem Jahr wegen der Zeitumstellung ein 25-Stunden-Rennen, finden erst Ende Oktober statt. Doch im Sim-Racing stand dieser Klassiker bereits an diesem Wochenende auf dem Programm. Im Rahmen der iRacing Special Events wurde von Samstag auf Sonntag das iRacing 24h Spa-Francorchamps powered by VCO ausgetragen. In dem hart umkämpften und bis zur letzten Minute spannenden Rennen konnte der digitale BMW Z4 GT3 einen Podiumsplatz erringen: das MAHLE Racing Team sicherte sich den dritten Platz. 

Read more
BMW Z4 GT3, BS+COMPETITION

Das Fahrzeug mit der Startnummer 3 wurde von den Williams Esports Fahrern Lasse Bak, Agustín Canapino und Arthur Lehouck pilotiert. BMW Werksfahrer Bruno Spengler ging ebenfalls auf dem virtuellen „Circuit de Spa-Francorchamps“ an den Start. Gemeinsam mit Nils Koch, Alexander Voß und Kay Kaschube (beide GER) trat er im #089 BMW Z4 GT3 von BS+COMPETITION an. Das Quartett erreichte nach 24 turbulenten Rennstunden das Ziel auf Rang sechs und war damit das zweitbeste BMW Team im Feld. Insgesamt kamen vier BMW Z4 GT3 innerhalb der Top-10 ins Ziel. 30 der 54 teilnehmenden Teams im so genannten „Top-Split“ waren auf einem BMW unterwegs. 

Read more