#24 MOTUL BMW M8 GTE

BMW Team RLL beim „Petit Le Mans“ auf dem Podium.

John Edwards, Jesse Krohn und Augusto Farfus sind beim 10-Stunden-Rennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship im #24 MOTUL BMW M8 GTE als Dritte aufs Podium gefahren. Für das BMW Team RLL war es der sechste Podiumsplatz in Folge in der laufenden IMSA-Saison. 

Read more
#24 MOTUL BMW M8 GTE

Das Trio führte das „Petit Le Mans“ mehrere Male an und kam letztlich nach 431 Runden mit 4,412 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Porsche ins Ziel. Nach der Serie der letzten Boxenstopps übernahm Farfus in Runde 401 zum letzten Mal die Führung, wurde jedoch zwei Runden später von einem Prototyp von der Strecke gedrängt und musste durch die Wiese fahren. Es folgte ein Boxenstopp, um den Kühler zu reinigen, der ihn 26 Sekunden hinter die Führenden zurückwarf. Der Unfall eines Konkurrenten und die folgende Gelbphase brachten ihn wieder zurück auf einen Podiumsplatz.

Read more
#25 MOTUL BMW M8 GTE

Der #25 BMW M8 GTE mit Bruno Spengler, Connor De Phillippi und Colton Herta am Steuer musste bereits nach 20 Runden aufgrund mechanischer Probleme einen langen Reparaturstopp einlegen und kam auf Position sechs in der GTLM-Klasse ins Ziel. Turner Motorsport beendete das Rennen der GTD-Klasse im BMW M6 GT3 auf dem neunten Rang.

Read more
#25 MOTUL BMW M8 GTE

John Edwards (#24 MOTUL BMW M8 GTE, 3. Platz):

„Das war heute eine fantastische Leistung des gesamten Teams. Leider endete der Tag mit einem Nackenschlag, nachdem Augusto mit 18 Sekunden Vorsprung von einem Prototyp von der Strecke gedrängt wurde. Wir konnten uns zurückkämpfen und noch aufs Podium fahren. Damit haben wir wichtige Punkte gesammelt.“

Read more
IMSA, Petit Le Mans, Augusto Farfus, John Edwards, Jesse Krohn, podium

Jesse Krohn (#24 MOTUL BMW M8 GTE, 3. Platz):

„Der BMW M8 GTE war super. Wir haben die meiste Zeit das Rennen angeführt und hatten ganz klar ein siegfähiges Auto. Alle haben sehr hart gearbeitet, und dann hat uns eine Kleinigkeit um den verdienten Lohn gebracht. Aber wir werden zurückkommen.“

Read more
#25 MOTUL BMW M8 GTE

Augusto Farfus (#24 MOTUL BMW M8 GTE, 3. Platz):

„Ein sehr frustrierendes Ergebnis. Wir hatten den Sieg vor Augen, und ich wurde von der Strecke gedrängt. Ich hätte dem Team unglaublich gerne diesen Sieg für seine harte Arbeit geschenkt.“

Read more