BMW M4 GT3

Lime Rock Park: Paul Miller Racing triumphiert in der GTD-Klasse.

Was für ein Finale beim neunten Saisonevent der IMSA WeatherTech SportsCar Championship in Lime Rock Park! Bis zur vorletzten Kurve des 2:40 Stunden langen Rennens lag der #1 BMW M4 GT3 von Paul Miller Racing auf Platz zwei in der GTD-Klasse. Doch dann wurde der deutlich in Führung liegende Mercedes plötzlich langsam, und Bryan Sellers übernahm beim Einbiegen auf die Zielgerade die Führung. Entsprechend groß waren Überraschung und Jubel über den zweiten Saisonsieg. Enttäuschung herrschte dagegen beim BMW M Team RLL und bei Turner Motorsport. Beide Teams schieden nach technischen Problemen mit ihren Fahrzeugen aus.

Read more
BMW M4 GT3

Sellers und Madison Snow zeigten beim Heimspiel für Paul Miller Racing nach enttäuschendem Qualifying von Startplatz sieben eine starke Aufholjagd bis auf Position zwei in der GTD-Klasse. Dieser Podiumsplatz wäre schon Erfolg genug gewesen, doch ein Problem mit der Benzinzufuhr beim führenden Mercedes brachte Sellers und Snow in letzter Minute den umjubelten Sieg ein. Im Sprint Cup, der alle IMSA-Rennen mit einer Länge von maximal 2:40 Stunden wertet, baute Paul Miller Racing seine Führung aus.

Read more
MOTUL BMW M4 GT3

Das BMW M Team RLL und Turner Motorsport mussten ihre Fahrzeuge vorzeitig aus dem Rennen nehmen. Der MOTUL BMW M4 GT3 bekam in Runde 77 technische Probleme, das Fahrzeug von Turner Motorsport schied bereits in Runde 33 aus.

 

Die IMSA-Saison wird am ersten August-Wochenende in Road America fortgesetzt.

Read more
Paul Miller Racing

STIMMEN NACH DEM RENNEN:

Bryan Sellers (#1 BMW M4 GT3, Paul Miller Racing):

„Wir hatten heute vielleicht nicht das schnellste Fahrzeug in unserer Klasse, aber wir haben uns in eine Position gebracht, aus der wir um den Sieg kämpfen konnten. Madison ist einen großartigen ersten Stint gefahren. Späte Restarts wie heute können sich in alle Richtungen entwickeln. Diesmal lief er zu unseren Gunsten.“

Read more

Madison Snow (#1 BMW M4 GT3, Paul Miller Racing):

„Es war eine goldrichtige Entscheidung, als Erste in unserer Klasse zum Boxenstopp reinzukommen. Ich hatte dadurch freie Strecke und konnte viel Zeit gutmachen. Bryan war am Ende sehr stark. Dazu kam noch ein wenig Glück, und wir können nun diesen großartigen Sieg feiern.“

Read more
MOTUL BMW M4 GT3

Connor De Phillippi (#25 MOTUL BMW M4 GT3, BMW M Team RLL):

„Nachdem wir von ganz hinten starten mussten, haben wir auf unsere eigene Strategie gesetzt. Dadurch haben wir in der Anfangsphase ein paar Positionen gutgemacht. Letztlich war es aber einfach nicht unser Tag.“

Read more

John Edwards (#25 MOTUL BMW M4 GT3, BMW M Team RLL):

„Dass wir das Rennen nicht beenden konnten, passt irgendwie zu einem insgesamt schlechten Tag. Die Entscheidung, einen Undercut zu machen und Connor nach vorn zu bringen, war gut, aber am Ende sollte es nicht sein.“

Read more