Goodwood Festival of Speed

BMW M8 GTE führt BMW Aufgebot an.

Mit zahlreichen spektakulären Fahrzeugen aus Vergangenheit und Gegenwart war BMW beim traditionsreichen „Goodwood Festival of Speed“ vertreten.

Der jüngste BMW Rennwagen, der am Wochenende den berühmten Hügel von Goodwood hinauffuhr, war der BMW M8 GTE. BMW Werksfahrer Alexander Sims begeisterte mit dem neuen GT-Sportwagen die Fans. Die BMW Group Classic brachte neben dem BMW V12 LMR – Le-Mans-Sieger von 1999 – auch einen BMW 3.0 CSL Tourenwagen und den „Wirtshaus“ BMW M1 an den Start. Im BMW 3.0 CSL hatten Dieter Quester und Toine Hezemans 1973 einen Klassensieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans gefeiert.

Read more
BMW V12 LMR

Der BMW M1 war 1981 in Le Mans unterwegs. Damals wie heute am Steuer: SKH Prinz Leopold von Bayern. Neben Prinz Leopold von Bayern und Quester war Pier Luigi Martini im historischen BMW V12 LMR am Start. So konnte die BMW Group Classic einmal mehr die originalen Fahrer-Auto-Kombinationen in das berühmte Bergrennen schicken.

Read more
BMW M1