BMW M240i Racing, TC America

GT4/TC America: Siege und Podestplätze für die BMW Teams.

Mit einem Vierfacherfolg ist der BMW M240i Racing in Austin in die Saison der TC America gestartet. Im ersten Lauf der TC-Klasse auf dem Circuit Of The Americas am Samstag überquerte James Clay im Fahrzeug mit der Nummer 36 als Erster die Ziellinie. Auf den Plätzen zwei bis vier folgten Toby Grahovec, Johan Schwartz und Chandler Hull. Zwar blieb dem BMW M240i Racing im abschließenden Rennen des COTA-Wochenendes ein erneuter Sieg verwehrt. Allerdings gelang sowohl Grahovec als auch Clay mit den Plätzen zwei und drei der erneute Sprung auf das Podest. Insgesamt waren die Ränge zwei bis elf fest in der Hand der BMW Fahrer.

Read more
BMW M4 GT4

Beim Auftakt der GT4 America SprintX haben Nick Wittmer und Harry Gottsacker im BMW M4 GT4 des Teams ST Racing einen Klassensieg gefeiert. Sie kamen im Sonntagsrennen auf dem dritten Platz ins Ziel, der gleichbedeutend mit Rang eins in der Silver-Kategorie war. Bereits zum Auftakt des COTA-Wochenendes konnte das Duo mit einem dritten Rang in der Silver-Wertung einen Podesterfolg feiern. Die Plätze vier und fünf in der Silver-Klasse gingen in beiden Rennen an Samantha Tan / Jon Miller und Cole Ciraulo / Tim Barber. Bestplatzierter BMW Fahrer in der GT4 America Sprint war Toby Grahovec im #26 BMW M4 GT4 von Classic BMW. In beiden Läufen auf dem COTA belegte er den fünften Rang in der Pro-Klasse.

Read more