BMW Junior Team

BMW Junior Team beginnt Trainingslager bei Formula Medicine.

Das neue BMW Junior Team ist in der vergangenen Woche in seine Vorbereitung auf die Saison gestartet. Dan Harper, Max Hesse und Neil Verhagen bezogen ein gemeinsames Haus in Viareggio und begannen ihr intensives Trainingslager bei Formula Medicine. Unter der Leitung von Dr. Riccardo Ceccarelli durchlaufen die Junioren bis März ein intensives physisches und mentales Programm, das sie auf ihre Renneinsätze auf der Nürburgring-Nordschleife vorbereiten soll. Bereits an den ersten Tagen standen medizinische Tests sowie erste Fitness- und Mentaltrainingseinheiten auf der Agenda.

Read more
BMW Junior Team

„Das Programm an den ersten Tagen war schon hart, aber es hat sehr viel Spaß gemacht“, sagte Harper. Verhagen ergänzte: „Ich war schon zuvor einmal bei Formula Medicine, freue mich jetzt aber darauf, über einen so langen Zeitraum intensiv an meiner körperlichen und mentalen Fitness arbeiten zu können.“ Hesse freut sich neben dem Training auch auf die gemeinsame WG-Erfahrung mit seinen Kollegen: „Wir haben uns ja schon beim Kickoff-Event in München und auf unserer gemeinsamen Fahrt nach Viareggio kennengelernt und verstehen uns sehr gut. Ich denke, wir werden neben der harten Arbeit auch viel Spaß haben.“ Teamwork ist für das Konzept des neuen BMW Junior Teams ein wesentlicher Faktor. „Zum einen hilft die Tatsache, dass sie zu dritt sind, dabei, sich gegenseitig beim Training zu motivieren und zu helfen“, sagt Ceccarelli. „Andererseits muss man auch bedenken, dass die Jungs mit 18, 19 Jahren für mehrere Monate weg von zuhause sein werden. Da hilft es ganz sicher, dass sie eine Gruppe und nicht auf sich allein gestellt sind.“ 

Read more
BMW Junior Team

Ebenfalls in Viareggio vor Ort waren die BMW Werksfahrer Philipp Eng und Dirk Adorf sowie Jochen Neerpasch als Mentoren der Junioren. Neerpasch, der 1977 das legendäre erste BMW Junior Team gegründet hatte, zeigte sich beeindruckt von den Möglichkeiten, die Formula Medicine bietet: „Wir haben 1977 als Erste damit angefangen, Rennfahrer auf professioneller Ebene physisch zu trainieren. Hier nun zu sehen, auf welch einem unglaublich hohen wissenschaftlichen Level Mentaltraining möglich ist, ist wirklich großartig. Ich bin sicher, dass die Junioren hier sehr viel lernen werden.“ Am Anschluss an das Trainingslager in Italien zieht das BMW Junior Team im März in eine gemeinsame Wohnung in der Nähe des Nürburgrings um.

Read more