BMW M4 GT4, Borusan Otomotiv, GT4 European Series

HIGHLIGHTS VOM WOCHENENDE.

Erneut haben die BMW M Kundensport Teams für ein erfolgreiches Wochenende gesorgt. Neben zahlreichen Podestplätzen in der GT4 European Series gab es auch in der GT4 America und in der TC America Grund zur Freude. Ebenfalls erfolgreich unterwegs war das Team BMW in der British Touring Car Championship.

BMW M4 GT4, RN Vision STS Racing, GT4 European Series

GT4 European Series.

Podiumsplätze für den BMW M4 GT4 in Misano.

Die BMW M Kundensport Teams haben am Rennwochenende der GT4 European Series in Misano zahlreiche Podiumsplätze mit dem BMW M4 GT4 eingefahren. Gabriele Piana und Bas Schouten vom RN Vision STS Racing Team fuhren im #111 BMW M4 GT4 im ersten Rennen auf den zweiten und im zweiten Rennen auf den dritten Rang. Das Duo hatte beim Auftaktwochenende in Imola beide Läufe gewonnen. In der Pro-Am-Kategorie fuhren Cem Bolukbasi und Yagiz Gedik vom Team Borusan Otomotiv in beiden Rennen auf den zweiten Platz. Paolo Meloni und Stefano Valli belegten im BMW M4 GT4 des W&D Racing Teams im zweiten Lauf den dritten Rang in der AM-Klasse.

Read more

GT4/TC AMERICA.

Siege für BMW M4 GT4 und BMW M240i Racing.

Die GT4 und die TC America waren an diesem Wochenende in Sonoma zu Gast. Dabei feierten die BMW M Kundensport Teams zahlreiche Erfolge. In der TC America war der BMW M240i Racing in beiden Rennen das Maß der Dinge und belegte alle Podiumsplätze. Im ersten Lauf siegte James Clay von BimmerWorld Racing vor Johan Schwartz von Hard Motorsport und Bryson Lew von Classic BMW. Im zweiten Rennen siegte Schwartz vor Clay und Lew. In der GT4 America SprintX fuhr der BMW M4 GT4 in unterschiedlichen Klassen einen Sieg und zahlreiche Podestplätze ein. Im dritten Lauf sicherten sich Tim Barber und Cole Ciraulo vom CCR Team TFB den Sieg in der Silver-Klasse.  Im ersten und zweiten Rennen wurden Sean Quinlan und Greg Liefooghe von Stephen Cameron Racing jeweils Dritte in der Pro-Am-Kategorie. Platz drei in der Silver-Klasse ging im ersten und dritten Lauf an Harry Gottsacker und Nick Wittmer von ST Racing und im zweiten an ihre Teamkollegen Jon Miller und Samantha Tan.

Read more
BMW M240i Racing, James Clay, TC America
Tom Oliphant, BMW 330i M Sport, BTCC

BTCC.

Team BMW triumphiert in Brands Hatch.

Das Team BMW hat am zweiten Rennwochenende der British Touring Car Championship zwei Siege und einen zweiten Platz gefeiert. Der amtierende Champion Colin Turkington fuhr in seinem BMW 330i M Sport im ersten von drei Rennen auf dem GP-Kurs in Brands Hatch Zweiter. Den zweiten Lauf konnte er gewinnen. Im abschließenden Lauf in umgekehrter Startreihenfolge arbeitete er sich trotz Erfolgsballasts in seinem Fahrzeug noch von Startplatz zwölf auf den fünften Rang nach vorn. In der Gesamtwertung liegt Turkington in Führung. Das dritte Rennen stand ganz im Zeichen seines Teamkollegen. Tom Oliphant feierte in seinem BMW 330i M Sport den ersten Sieg seiner BTCC-Laufbahn. In den beiden Rennen zuvor hatte er die Plätze sieben und acht belegt. Einen großen Erfolg feierte auch Stephen Jelley im BMW 125i M Sport. Im dritten Lauf kam er im Vorgänger-Fahrzeug des BMW 330i M Sport als Dritter aufs Podium.

Read more