Joel Eriksson

ADAC GT Masters: Schubert Motorsport setzt zwei BMW M6 GT3 ein.

Die gemeinsame Historie von BMW M Customer Racing und Schubert Motorsport findet 2020 eine Fortsetzung. Die Mannschaft aus Oschersleben setzt im ADAC GT Masters zwei BMW M6 GT3 ein und erhält dabei Unterstützung durch drei BMW Werksfahrer. In einem der beiden BMW M6 GT3 von Schubert Motorsport werden BMW Werksfahrer Joel Eriksson und der junge Australier Aidan Read gemeinsam alle Rennen bestreiten. Im zweiten Fahrzeug absolviert der Schwede Henric Skoog die komplette Saison. Ihn unterstützen abwechselnd die beiden BMW Werksfahrer Nick Yelloly und Erik Johansson.

Read more

„Ich bin sehr froh, dass wir wieder im ADAC GT Masters starten“, sagt Teamchef Torsten Schubert. „Die Serie liegt mir nach so vielen Jahren persönlich am Herzen. Die Rahmenbedingungen auf dem Fahrermarkt sind nicht immer einfach, umso glücklicher bin ich, zwei BMW M6 GT3 einsetzen zu können. Mit unseren Piloten haben wir eine starke Kombination auf die Beine gestellt.“ Das Team von MRS GT-Racing geht im dritten Jahr in Folge mit einem BMW M6 GT3 ins Rennen. Im Cockpit wird erneut BMW Werksfahrer Jens Klingmann zum Einsatz kommen. „Ich gehe 2020 in meine dritte gemeinsame Saison mit MRS GT-Racing – und das in einer der am besten besetzten GT-Rennserien der Welt“, sagt Klingmann. „Ich freue mich darauf, hoffentlich an die guten Leistungen aus der vergangenen Saison anzuknüpfen.“

Read more