ADAC GT Masters

International GT Open: BMW Team Teo Martín feiert Doppelsieg.

BMW DTM-Fahrer Augusto Farfus hat ein erfolgreiches Gastspiel in der International GT Open gefeiert.

Am Steuer des BMW M6 GT3 mit der Startnummer 51 bescherte er dem BMW Team Teo Martín am Sonntag in Monza zunächst die Poleposition und gewann danach an der Seite von Lourenço Beirão da Veiga auch das Rennen. Victor Bouveng und Fran Rueda machten im Schwesterfahrzeug den Doppelsieg perfekt. Im Samstagsrennen hatte das Duo im Auto mit der Nummer 65 auf Platz vier das Podium nur knapp verpasst. Farfus und Beirão da Veiga waren vorzeitig ausgeschieden. In der Gesamtwertung liegen sowohl das Team als auch die Fahrer Bouveng und Rueda vor dem Saisonfinale in Barcelona auf Platz zwei und haben noch gute Chance auf den Titelgewinn.

Read more