Beitske Visser, Nico Menzel

GT4 European Series: Starkes BMW Aufgebot beim Saisonstart.

Mit insgesamt zehn BMW M4 GT4 im Starterfeld hat am Wochenende auf dem Circuit Zolder die Saison der GT4 European Series begonnen.

Das Duo bestreitet die gesamte Saison im #110 BMW M4 GT4 des Teams RN Vision STS und sammelte gleich beim Saisonauftakt in beiden Rennen Punkte. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag kamen die beiden auf dem siebten Rang ins Ziel. Am Sonntag gelang Visser und Menzel dabei eine bemerkenswerte Aufholjagd vom 17. Startplatz. Bestplatzierter BMW M4 GT4 in beiden Rennen war das Fahrzeug mit der Startnummer 1 vom Team MDM Motorsport. Simon Knap und der BMW Sports Trophy Sieger 2017, Max Koebolt, kamen am Samstag auf Rang fünf ins Ziel, am Sonntag wurden sie Sechste.

Read more
Beitske Visser, Nico Menzel
3 Fragen an ... Beitske Visser und Nico Menzel.

Wie fällt Euer Fazit nach dem ersten Rennwochenende in der GT4 European Series aus?

Beitske Visser: „Ich bin mit dem Auftakt ziemlich zufrieden. Auf einer Strecke, die dem BMW M4 GT4 nicht unbedingt entgegenkommt, bei über 40 Startern zweimal auf Platz sieben zu fahren, ist ein gutes Ergebnis. Und bei perfekten Rahmenbedingungen wäre sogar noch mehr drin gewesen.

Nico Menzel: „Mein Fazit fällt durchwachsen aus. In diesem starken Feld ist das Qualifying entscheidend. Dort ist es für uns am Samstag nicht optimal gelaufen, und wir mussten uns mit den Startplätzen acht und 17 begnügen. Von dort aus noch ganz nach vorn zu fahren, ist sehr schwierig, obwohl der Speed im Rennen vor allem am Sonntag großartig war.“

Read more

Wie läuft Eure Zusammenarbeit untereinander und mit dem neuen Team RN Vision STS?

Visser: „Die Zusammenarbeit mit dem Team läuft sehr gut. Auch mit Nico verstehe ich mich bestens. Ich denke, wenn wir uns an den kommenden Rennwochenenden noch besser kennenlernen und die Kurse noch besser zum BMW M4 GT4 passen, können wir schon bald um Podiumsplätze kämpfen.“

Menzel: „Wir sind alle zusammen ein wirklich gutes Team. Die Arbeit mit den Leuten von RN Vision STS ist sehr angenehm, sie ist gleichzeitig konzentriert und entspannt. Auch das gemeinsame Racing mit Beitske ist gutes Teamwork. Ich konnte zum Beispiel im Rennen am Sonntag in meinem Stint nur so viele Plätze gutmachen, weil sie die Reifen sehr gut behandelt und mir ein perfekt laufendes Fahrzeug übergeben hat. Das funktioniert sehr gut zwischen uns.“

Read more
Beitske Visser, Nico Menzel, BMW M4 GT4

Eure Saison im BMW Motorsport Junior Programm hat mit dem Fitnesscamp bei der Formula Medicine begonnen. Wie war es für Euch?

Visser: „Es war physisch hart, aber so soll es bei einem Fitnesscamp ja auch sein. Beeindruckend für mich ist bei der Formula Medicine der mentale Aspekt. Ich denke, ein so gutes Mentaltraining bekommt man sonst nirgendwo im Motorsport.“

Menzel: „Natürlich musst du körperlich fit sein, um so ein Fitnesscamp absolvieren zu können. Aber das sind wir alle, denke ich. Ich lerne bei der Formula Medicine immer sehr viel über mich selbst. Wie reagiere ich auf Stresssituationen oder auf Fehler, die ich gemacht habe? Den Umgang mit solchen Situationen zu trainieren, macht für mich den besonderen Wert der Camps bei der Formula Medicine aus.“

Read more