Header

DIE DTM ZU GAST IN ZANDVOORT.

BMW Fahrer schließen erste DTM-Saisonhälfte mit drei Top-10-Plätzen ab.

Die DTM zu Gast in Zandvoort.BMW Fahrer schließen erste DTM-Saisonhälfte mit drei Top-10-Plätzen ab.

QUICK FACTS. DTM ZANDVOORT.

  • 01 Timo Glock, Marco Wittmann, Augusto Farfus und Joel Eriksson fahren im neunten DTM-Saisonrennen in die Top-10.
  • 02 Philipp Eng, Augusto Farfus und Timo Glock punkten am Sonntag.
  • 03 Glock nach zehn von 20 Rennen bestplatzierter BMW Fahrer im Gesamtklassement.

Highlights vom Samstag.

Sehen Sie hier die Höhepunkte des Samstagsrennens in der Videozusammenfassung.

DER SAMSTAG.

Vier BMW Fahrer sammeln im Samstagsrennen Punkte.

Im neunten Rennen der DTM-Saison 2018 in Zandvoort konnten vier BMW Fahrer Punkte sammeln. Timo Glock (DEUTSCHE POST BMW M4 DTM), Marco Wittmann (BMW Driving Experience M4 DTM), Augusto Farfus (Shell BMW M4 DTM) und Joel Eriksson (BMW M4 DTM) überquerte nach 34 Runden auf den Plätzen sechs, sieben, acht und neun die Ziellinie. Der Sieg ging an Mercedes-Pilot Gary Paffett. Bruno Spengler (BMW Bank M4 DTM) und Philipp Eng (SAMSUNG BMW M4 DTM) verpassten auf den Positionen zwölf und 14 die Punkteränge.

Read more
Picture
Wir haben heute vier Autos in die Top-10 gebracht, das ist eine geschlossene Mannschaftsleistung.
Rudolf Dittrich, Leiter BMW Motorsport Fahrzeugentwicklung

Highlights vom Samstag.

Sehen Sie hier die Höhepunkte des Samstagsrennens in der Videozusammenfassung.

Picture

DER SONNTAG.

Philipp Eng, Augusto Farfus und Timo Glock punkten am Sonntag.

Zahlreiche Zwischenfälle, eine Safety-Car-Phase und drei BMW Fahrer in den Punkten: Mit einem ereignisreichen Sonntagsrennen in Zandvoort ist die erste Hälfte der DTM-Saison 2018 zu Ende gegangen. Philipp Eng vom BMW Team RBM war im SAMSUNG BMW M4 DTM sowohl im Qualifying mit Rang zwei als auch im Rennen mit Position vier der bestplatzierte BMW Fahrer. Dahinter folgte BMW Team RMG Pilot Augusto Farfus als Fünfter. Timo Glock lag nach dem Start am Ende des Feldes, konnte sich aber noch auf die zehnte Position vorarbeiten.

Joel Eriksson verpasste als Elfter die Punkteränge nur knapp. Bruno Spengler und Marco Wittmann waren unverschuldet in Unfälle verwickelt und mussten sich mit den Plätzen 13 bzw. 17 begnügen. In der Fahrerwertung ist Glock mit nun 101 Punkten als Dritter der bestplatzierte BMW Fahrer. An der Spitze liegt Mercedes-Pilot Gary Paffett mit 148 Zählern. Bei den Herstellern steht BMW nach der ersten Saisonhälfte mit 358 Punkten auf dem zweiten Platz hinter Mercedes (547). Die nächsten beiden DTM-Läufe stehen am 11. und 12. August in Brands Hatch auf dem Programm.

Read more
Wir hatten heute ein starkes Rennen. Endlich ist es uns gelungen, einen guten Kompromiss bei der Balance zu finden.
Augusto Farfus (#15 Shell BMW M4 DTM, BMW Team RMG