Philipp Eng, Joel Eriksson

DAS FAHRERKARUSSELL DREHT SICH 2018 WEITER.

Die nächstjährigen Aktivitäten reichen von der Rückkehr nach Le Mans im Rahmen der FIA World Endurance Championship (WEC) sowie der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IWSC) mit dem neuen BMW M8 GTE über die weiteren Werksprogramme in der DTM bis hin zur Vorbereitung auf den werkseitigen Einstieg in die FIA Formula E Championship zur Saison 5.

Read more

Außerdem wird der überarbeitete BMW M6 GT3 unter anderem bei den GT-Klassikern auf dem Nürburging und in Bathurst am Start sein. Der neue BMW M4 GT4 bestreitet seine erste Saison in den Händen privater BMW Fahrer weltweit. BMW Markenbotschafter Alessandro Zanardi beginnt 2018 zudem mit den Vorbereitungen für einen Start beim 24-Stunden-Rennen von Daytona im folgenden Jahr.

Read more

DTM.

ENG UND ERIKSSON NEU IM DTM-AUFGEBOT.

BMW Motorsport geht 2018 mit sechs BMW M4 DTM und zwei Teams in seine siebte Saison seit dem DTM-Comeback 2012. Wie im Vorjahr werden das BMW Team RMG und das BMW Team RBM je drei Fahrzeuge einsetzen. Für die RMG-Mannschaft um Teamchef Stefan Reinhold fahren weiterhin der zweimalige DTM-Champion Marco Wittmann, Timo Glock und Augusto Farfus. Das BMW Team RBM hat zwei neue Gesichter in seinen Reihen. An der Seite von Bruno Spengler, dem DTM-Champion von 2012, feiern BMW Werksfahrer Philipp Eng und der bisherige BMW Motorsport Junior Joel Eriksson ihre DTM-Premieren.

Read more

BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt:

„Kontinuität und Erfahrung sind in der DTM von großer Bedeutung. Gleichzeitig wollten wir für 2018 aber auch einige neue Impulse setzen. Philipp Eng und Joel Eriksson haben es nach starken Leistungen im vergangenen Jahr sowie einem sehr guten Eindruck beim Young Driver Test ins DTM-Aufgebot geschafft. Ich bin überzeugt, dass sie auch mit dem BMW M4 DTM gut zurechtkommen werden.“

Read more

FIA WEC

BÜHNE FREI FÜR DEN NEUEN BMW M8 GTE.

Nach intensiver Vorbereitung setzt das BMW Team MTEK um Teamchef Ernest Knoors in der Debütsaison von BMW Motorsport in der FIA World Endurance Championship (FIA WEC) zwei neue BMW M8 GTE ein. Stammfahrer für die komplette Saison sind Nick Catsburg, Augusto Farfus, António Félix da Costa und Martin Tomczyk. Sie werden im Saisonverlauf bei einzelnen Rennen durch die BMW Werksfahrer Tom Blomqvist, Philipp Eng und Alexander Sims unterstützt.

Read more

Jens Marquardt sagt:

„Die Fahrer in unserem WEC-Aufgebot waren von Anfang an intensiv in die Entwicklungsarbeit mit dem BMW M8 GTE eingebunden. Die Kombination aus GT-Erfahrung und rennfahrerischem Talent bietet für unsere erste Saison auf diesem neuen Terrain optimale Voraussetzungen für gute Ergebnisse.“

Read more

IWSC

AMERIKANISCH-EUROPÄISCHES TEAMWORK.

Auch in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IWSC) kommt der neue BMW M8 GTE 2018 zum Einsatz. Auf das BMW Team RLL um Teamchef Bobby Rahal wartet bereits am letzten Januar-Wochenende bei den 24 Stunden von Daytona die Rennpremiere. Die komplette Saison am Steuer der beiden Fahrzeuge bestreiten die US-Amerikaner Connor De Phillippi und John Edwards. De Phillippi stößt neu zur BMW Motorsport Familie hinzu. Die beiden europäischen Stammfahrer sind Alexander Sims und der ehemalige BMW Motorsport Junior Jesse Krohn. Bei den Langstreckenrennen kommen darüber hinaus der neue BMW NA Markenbotschafter Bill Auberlen, Nick Catsburg, Philipp Eng und Augusto Farfus zum Einsatz.

Read more

Jens Marquardt sagt:

„In Connor De Phillippi haben wir einen weiteren absoluten GT-Experten ins Team geholt. Außerdem freue ich mich über den Aufstieg unseres ehemaligen BMW Motorsport Juniors Jesse Krohn ins Werksprogramm. An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal meinen großen Respekt für Bill Auberlen bekunden. Kein anderer Fahrer steht so sehr für eine enge Verbundenheit mit BMW wie er. 400 Rennen für eine Marke, das ist einzigartig.“

Read more

FIA FORMULA E CHAMPIONSHIP

VORBEREITUNG AUF DEN WERKSEINSTIEG.

Saison 4 der FIA Formula E Championship hat bereits vor zwei Wochen in Hongkong begonnen. BMW wird die Zusammenarbeit mit dem MS&AD Andretti Formula E Team um Teambesitzer Michael Andretti im Saisonverlauf weiter intensivieren. Ab Saison 5 tritt BMW mit einem Werksteam in der innovativen Rennserie an. Stammpilot in Saison 4 ist BMW Werksfahrer António Félix da Costa. Als zweiten Fahrer hat Andretti ab dem dritten Rennen in Marrakesch im Januar BMW Werksfahrer Tom Blomqvist benannt. Er wechselt aus der DTM in die Formel E. Alexander Sims ist zudem als offizieller Ersatzfahrer des Teams gemeldet.

Read more

Jens Marquardt sagt:

„Wir freuen uns, dass in Tom Blomqvist und António Félix da Costa ab dem Rennen in Marrakesch zwei BMW Werksfahrer zum Einsatz kommen. Wir sind überzeugt, dass sich Tom schnell in der Serie zurechtfinden und an der Seite von António konkurrenzfähig sein wird.“

Read more
António Félix da Costa
Tom Blomqvist