Augusto Farfus

24h Daytona: Farfus tritt im BMW M8 GTE mit der Nummer 25 an.

Das BMW Team RLL hat seine Fahrerbesetzung für das 24-Stunden-Rennen von Daytona am kommenden Wochenende noch einmal verändert. BMW Werksfahrer Augusto Farfus übernimmt den Platz von Tom Blomqvist, der aufgrund von Verzögerungen beim Visa-Bewerbungsverfahren nicht antreten kann.

Read more
BMW M8 GTE

Farfus wechselt sich am Steuer des BMW M8 GTE mit der Startnummer 25 mit Connor De Phillippi, Philipp Eng und Colton Herta ab. Farfus war bereits vier Mal für das BMW Team RLL in Daytona im Einsatz – 2015, 2016, 2017 und 2018. Der zweite Platz in der Saison 2015 war seine bisher beste Platzierung bei diesem Rennen. Blomqvist wird beim Rennen in Sebring wieder zur Fahrerbesetzung der Nummer 25 hinzustoßen und die weiteren Rennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship bestreiten. „Ich bin natürlich sehr enttäuscht, dass ich in Daytona nicht fahren kann“, sagt Blomqvist. „Ich werde zuhause die Daumen für die ganze Mannschaft drücken und freue mich schon jetzt auf meine Rückkehr in Sebring.“ Farfus meint: „Ich liebe das Rolex 24 in Daytona. Ich kenne das Team, das Auto und die Strecke sehr gut – und ich bin bereit für diese Herausforderung.“

Read more