BMW SIM Racing

UNITED IN SIM-RACING.

BMW SIM Racing Teams.

UNITED IN SIM-RACING.BMW SIM Racing Teams.

Eines der Highlights der Sim-Racing-Saison ist die Premiere der BMW SIM Racing Teams. BS+COMPETITION, G2 Esports, Team Redline und Williams Esports zählen zu den besten Teams der Sim-Racing-Szene und gehen 2021 zum ersten Mal in ausgewählten Rennserien und bei Special-Events regelmäßig in virtuellen BMW Rennfahrzeugen an den Start. Die Partnerschaften mit diesen vier Teams unterstreichen, dass BMW auch im Esports mit großem Ehrgeiz und der Entschlossenheit, Siege zu feiern, antritt. Jedes Team bringt spezifische Stärken und unterschiedliche Schwerpunkte in die Partnerschaft ein. Rudolf Dittrich, Head of BMW SIM Racing, sagt: „Im Rahmen unserer Kooperationen setzen wir unseren Vorsatz um, das Sim-Racing als Teil der Community im gegenseitigen Dialog weiter voranzubringen.“

Read more
Wir haben eine tolle Mischung aus realen Rennfahrern, die auch im Rennsimulator extrem schnell sind, und einigen der besten Sim-Racer der Welt.
Bruno Spengler, Teamkapitän BS+COMPETITION

DIE BMW SIM RACING TEAMS.

Logo Team BS+COMPETITION.

Spitzenteam im BMW M8 GTE und BMW M4 GT3 auf iRacing.

BS+COMPETITION verfügt über ein breites Aufgebot an so genannten „Hybrid Racern“, die sowohl im realen als auch im virtuellen Rennsport erfolgreich sind. Darunter auch die BMW Werksfahrer Bruno Spengler und Philipp Eng. Sie zählen zu den dominierenden Teams in der Digitalen Nürburgring Langstrecken-Serie (DNLS). Dort treten sie seit 2021 im BMW M4 GT3 an und wurden im ersten Rennen Dritte. Im Januar feierte das Team BMW Bank im BMW M4 GT3 zudem den GTD-Klassensieg beim prestigeträchtigen iRacing Special 24h Daytona. "Wir haben ja schon im vergangenen Jahr in virtuellen BMW Fahrzeugen unsere Rennen bestritten, nun aber offizielles BMW SIM Racing Team zu sein, macht uns alle sehr stolz“, sagt Spengler, der gleichzeitig BMW Werksfahrer im realen Rennsport und Teamkapitän von BS+COMPETITION im Sim-Racing ist.

Read more
Logo Team G2 Esports.

Spezialisten für den BMW M6 GT3 auf Assetto Corsa Competizione.

Was im vergangenen Jahr im Esports bereits bestens funktioniert hat, weitet sich in dieser Saison auf das Sim-Racing aus. Unter dem Motto „United in Rivalry“ ist G2 Esports seit 2020 eines der von BMW unterstützten „League of Legends“-Teams und zählt dort zur absoluten Weltspitze. Auch im Sim-Racing ist G2 Esports ein Top-Team – und zwar vor allem auf der Simulationsplattform Assetto Corsa Competizione. Als erstes der vier BMW SIM Racing Teams absolvierte G2 Esports bereits am 9. Januar seine Premiere. „BMW ist bereits seit mehr als einem Jahr Partner von G2 Esports, und wir könnten nicht stolzer und glücklicher sein, diese Zusammenarbeit nun auch auf den Rennsport auszuweiten“, sagt G2 Esports CEO Carlos „Ocelote“ Rodriguez.

Read more
Logo Team GB.

Operated by Williams Esports.

Das BMW Team GB, das von Williams Esports eingesetzt wird, tritt sowohl in GT-Fahrzeugen auf iRacing als auch im Formel-E-Fahrzeug auf rFactor 2 für BMW an. Erste Einsätze hatte das BMW Team GB bereits im Januar im BMW M8 GTE beim iRacing Special 24h Daytona, im BMW M4 GT3 in der DNLS und im BMW iFE.21 bei „Formula E: Accelerate“, wo Petar Brljak als Fahrer die BMW Farben vertritt. Das Williams Esports Team ist im Sim-Racing sehr breit aufgestellt, mischt auf vielen verschiedenen Plattformen – und mit dem gleichnamigen Formel-1-Team im Rücken – regelmäßig im Kampf um Siege und Titel mit.

Read more
Logo Team Redline.

Absolute Weltspitze in allen Disziplinen.

Das BMW Team Redline hat auf iRacing und auf rFactor 2 absolute Weltklasse zu bieten. Für BMW stehen Starts im BMW M8 GTE und im Formel-E-Fahrzeug auf dem Programm. Das begann im Januar mit dem iRacing Special 24h Daytona und dem Start von Kevin Siggy bei „Formula E: Accelerate“ im BMW iFE.21. Das Team Redline kann auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte im Sim-Racing zurückblicken und gehört bei jedem Rennen, in dem ein Redline-Fahrzeug startet, zu den Sieganwärtern. „Wir sind extrem gespannt auf das kommende Jahr. Wir glauben, dass wir sehr gut zu BMW mit seiner Historie im Motorsport und seiner Zukunftsvision für das Sim-Racing passen“, sagt Dom Duhan, Gründer und Chef des Teams Redline. „2021 wartet mit neuen Herausforderungen und mehr Wettbewerben auf höchstem Level auf uns. Unsere Zusammenarbeit mit BMW bietet uns hoffentlich die Chance auf viel Erfolg bei vielen verschiedenen Events.“

Read more
BMW ist bereits Partner von G2 Esports, und wir könnten nicht stolzer und glücklicher sein, diese Zusammenarbeit auf den Rennsport auszuweiten.
Carlos „Ocelote“ Rodriguez, CEO G2 Esports
Wir glauben, dass wir sehr gut zu BMW mit seiner Historie im Motorsport und seiner Zukunftsvision für das Sim-Racing passen.
Dom Duhan, Gründer und Chef des Teams Redline

Virtuelle Rennaction.

Bereits Anfang des Jahres standen für alle vier BMW SIM Racing Teams die ersten Highlights auf dem Programm. Dabei sind spektakuläre Bilder entstanden.
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
BMW SIM Racing
Wallpaper.

WALLPAPER.

Die besten Motive von den BMW Motorsport Einsätzen rund um den Globus im Großformat: Mit unseren Wallpapern wird Ihr Bildschirm zur Bühne für große Emotionen, faszinierende Technik und packende Rennaction. Erleben Sie pure BMW Power zum Download.
BMW M Motorsport.

BMW M MOTORSPORT.

Seit fast 90 Jahren feiern BMW Fahrer und Teams Erfolge auf der ganzen Welt. In München, der Heimat von BMW M Motorsport, arbeiten die Ingenieure hart dafür, dass diese Erfolgsstory fortgeschrieben wird. Ob in der IMSA oder bei zahlreichen Langstreckenklassikern: Auch 2021 misst sich BMW M Motorsport rund um den Globus mit der hochkarätigen Konkurrenz.