BMW M2 CS Racing.

BMW M2 CUP /
BMW M2 CS RACING CUP.

Eine Klasse für sich.

BMW M2 Cup /<br>BMW M2 CS Racing Cup.Eine Klasse für sich.

Mit dem BMW M2 CS Racing führt BMW M Motorsport 2021 seine lange Tradition im Einsteiger-Rennsport fort und schaltet gleichzeitig noch einen Gang höher. Wie schon seine beiden Vorgänger, dem BMW M235i Racing und BMW M240i Racing, bietet BMW M Motorsport auch 2021 ambitionierten Teams und Fahrern eine kostengünstige Möglichkeit, ihrer Leidenschaft für den Rennsport nachzugehen, und ermöglicht jungen Talenten und Amateuren, ihre Fähigkeiten am Steuer eines echten Rennwagens auf ein neues Level zu heben.

Gleichzeitig ist der BMW M2 CS Racing ein Garant für packenden Rennsport. Ob auf der einzigartigen Nürburgring-Nordschleife, beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, im Rahmen der DTM oder auf den legendärsten Rennstrecken in Italien, Belgien und den Niederlanden: 2021 werden gleich mehrere Markenpokale in verschiedenen Ausführungen auf den legendärsten Strecken Europas an den Start gehen und den Fans spektakuläres Racing bieten.

Read more
Ich freue mich sehr, dass wir 2021 eine große Bandbreite an eigenständigen Markenpokalen mit dem BMW M2 CS Racing als Nachfolger des BMW M240i Racing an den Start bringen werden. Mit dem BMW M2 Cup im Rahmen der DTM, der eigenen Cup-Klasse im Rahmen der NLS sowie mit dem BMW M2 CS Racing Cup Benelux und dem BMW M2 CS Racing Cup Italy schalten wir einen Gang höher. Mit diesen Markenpokalen garantieren wir den Fans packendes Racing und bieten jungen Talenten und passionierten Rennfahrern eine attraktive und finanzierbare Plattform.
Markus Flasch, Geschäftsführer der BMW M GmbH

DIE PERFEKTE BÜHNE FÜR DEN BMW M2 CS RACING.

Unterwegs auf den legendärsten Rennstrecken Europas.

Neben dem BMW M2 CS Racing Cup NLS, der im Rahmen der Nürburgring Langstrecken-Serie gefahren wird, werden 2021 auch der BMW M2 CS Racing Cup Benelux in den Niederlanden und Belgien und der BMW M2 CS Racing Cup Italy ausgetragen. Mit dem BMW M2 Cup bringt BMW M Motorsport 2021 in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen tolimit zudem einen weiteren Markenpokal im Rahmen der DTM an den Start und bietet talentierten Fahrern damit eine attraktive und finanzierbare Plattform, auf der sie ihre fahrerische Qualität im DTM-Umfeld beweisen können. Daneben erhält der BMW M2 CS Racing wie schon sein Vorgänger, der BMW M240i Racing, eine eigene Cup-Klasse beim absoluten Langstrecken-Highlight der Saison: dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Read more

DIE CUPS IM ÜBERBLICK.

Europakarte

BMW M2 CS RACING CUP NLS.

Der BMW M2 CS Racing Cup NLS löst den über Jahre äußerst erfolgreichen und attraktiven BMW M240i Racing Cup ab. Der Vertrag zwischen der VLN und BMW M Motorsport läuft über drei Jahre und sorgt für ein Novum: Erstmals sind zwei verschiedene Leistungsstufen des Fahrzeugs für den Cup zugelassen. Zusätzlich zum von BMW M Motorsport gezahlten Gesamtpreisgeld von 100.000 Euro für die besten fünf Teams verleiht der exklusive Reifenpartner Michelin pro Rennen für die jeweils drei besten Teams eine Rennreifen-Prämie. Diese beläuft sich im Verlauf der Saison auf einen Gesamtwert von rund 28.000 Euro und macht die Teilnahme am BMW M2 CS Racing Cup finanziell noch einmal deutlich attraktiver. Wie schon der BMW M240i Racing Cup erhält auch der BMW M2 CS Racing Cup beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring eine eigene Klasse.

BMW M2 CS RACING CUP BENELUX.

Der BMW M2 CS Racing Cup Benelux ist das Ergebnis eine Kooperation zwischen BMW Belux, BMW Niederlande und BMW M Motorsport. Insgesamt fünf Rennwochenenden auf den legendärsten Rennstrecken in Belgien und den Niederlanden sind geplant. Neben zwei 30-minütigen Sprint-Rennen steht zudem auch jeweils auch ein langes Rennen über 55 Minuten auf dem Programm. Die Teilnehmer kämpfen dabei um ein Preisgeld von 50.000 Euro. Neben Zolder, Assen und Zandvoort macht der BMW M2 CS Racing Cup Benelux auch in Spa-Francorchamps Station.

BMW M2 CUP.

Der BMW M2 Cup trägt 2021 im Rahmen von sechs DTM-Wochenenden insgesamt zwölf Rennen auf folgenden Rennstrecken aus: dem Norisring, dem Lausitzring, dem Nürburgring, dem Red Bull Ring, in Assen und Hockenheim. Das Konzept des BMW M2 Cups legt absoluten Wert auf Chancengleichheit und Transparenz. Die zentrale Vorbereitung unter Einbeziehung der technischen Kompetenzen der BMW M Motorsport zertifizierten Händler sowie das Zulosen der Fahrzeuge vor jedem Event stellen deutlich in den Vordergrund, worum es bei diesem Markenpokal geht: die fahrerische Ausbildung und Förderung individueller Kompetenzen.

BMW M2 CS RACING CUP ITALY.

Während der BMW M6 GT3 und der BMW M4 GT4 schon längere Zeit erfolgreich in der Italian GT Championship unterwegs sind, dürfen sich die italienischen Fans nun auch auf den BMW M2 CS Racing freuen. An sechs Rennwochenenden werden insgesamt zwölf Läufe des BMW M2 CS Racing Cup Italy im Rahmen der Italian GT Championship ausgetragen. Gefahren wird dabei in Monza, Misano, Mugello, Imola und Vallelunga.  

  • 4. BMW M2 CS RACING CUP NLS.

    Der BMW M2 CS Racing Cup NLS löst den über Jahre äußerst erfolgreichen und attraktiven BMW M240i Racing Cup ab. Der Vertrag zwischen der VLN und BMW M Motorsport läuft über drei Jahre und sorgt für ein Novum: Erstmals sind zwei verschiedene Leistungsstufen des Fahrzeugs für den Cup zugelassen. Zusätzlich zum von BMW M Motorsport gezahlten Gesamtpreisgeld von 100.000 Euro für die besten fünf Teams verleiht der exklusive Reifenpartner Michelin pro Rennen für die jeweils drei besten Teams eine Rennreifen-Prämie. Diese beläuft sich im Verlauf der Saison auf einen Gesamtwert von rund 28.000 Euro und macht die Teilnahme am BMW M2 CS Racing Cup finanziell noch einmal deutlich attraktiver. Wie schon der BMW M240i Racing Cup erhält auch der BMW M2 CS Racing Cup beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring eine eigene Klasse.

  • 5. BMW M2 CS RACING CUP BENELUX.

    Der BMW M2 CS Racing Cup Benelux ist das Ergebnis eine Kooperation zwischen BMW Belux, BMW Niederlande und BMW M Motorsport. Insgesamt fünf Rennwochenenden auf den legendärsten Rennstrecken in Belgien und den Niederlanden sind geplant. Neben zwei 30-minütigen Sprint-Rennen steht zudem auch jeweils auch ein langes Rennen über 55 Minuten auf dem Programm. Die Teilnehmer kämpfen dabei um ein Preisgeld von 50.000 Euro. Neben Zolder, Assen und Zandvoort macht der BMW M2 CS Racing Cup Benelux auch in Spa-Francorchamps Station.

  • 6. BMW M2 CUP.

    Der BMW M2 Cup trägt 2021 im Rahmen von sechs DTM-Wochenenden insgesamt zwölf Rennen auf folgenden Rennstrecken aus: dem Norisring, dem Lausitzring, dem Nürburgring, dem Red Bull Ring, in Assen und Hockenheim. Das Konzept des BMW M2 Cups legt absoluten Wert auf Chancengleichheit und Transparenz. Die zentrale Vorbereitung unter Einbeziehung der technischen Kompetenzen der BMW M Motorsport zertifizierten Händler sowie das Zulosen der Fahrzeuge vor jedem Event stellen deutlich in den Vordergrund, worum es bei diesem Markenpokal geht: die fahrerische Ausbildung und Förderung individueller Kompetenzen.

  • 7. BMW M2 CS RACING CUP ITALY.

    Während der BMW M6 GT3 und der BMW M4 GT4 schon längere Zeit erfolgreich in der Italian GT Championship unterwegs sind, dürfen sich die italienischen Fans nun auch auf den BMW M2 CS Racing freuen. An sechs Rennwochenenden werden insgesamt zwölf Läufe des BMW M2 CS Racing Cup Italy im Rahmen der Italian GT Championship ausgetragen. Gefahren wird dabei in Monza, Misano, Mugello, Imola und Vallelunga.  

BMW M2 CS RACING CUP NLS.

Wertungen.

Alle Ergebnisse und Wertungen der Saison 2021 im BMW M2 CS Racing Cup NLS kompakt und übersichtlich.

Read more
BMW M2 CS Racing
BMW M2 CS Racing

DER BMW M2 CS RACING.

Von der Straße auf die Rennstrecke.

Der BMW M2 CS Racing begeistert Rennfahrer mit beeindruckenden Fahrleistungen, bietet Einsteigern in den Motorsport die Performance eines reinrassigen Rennfahrzeugs zu einem attraktiven Preis und den Fans spektakuläres Racing. Als perfekte Basis für das neue Einsteiger-Modell dient der BMW M2 CS (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100km: 10,4 – 9,4 (NEFZ); 10,1 – 9,2 (WLTP); CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 238 – 214 (NEFZ); 229 – 210 (WLTP))*, ein Sondermodell der BMW M GmbH. Gleichzeitig nutzten die BMW Motorsport Ingenieure im engen Austausch mit den Kollegen der BMW M GmbH viele Erkenntnisse aus der Entwicklung des BMW M4 GT4, um mit dem BMW M2 CS Racing völlig neue Maßstäbe in der Einsteiger-Klasse zu setzen.  

Read more

*Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden ggf. auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ- Messverfahren zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp.

Read more
BMW M Motorsport.

BMW M MOTORSPORT.

Seit fast 90 Jahren feiern BMW Fahrer und Teams Erfolge auf der ganzen Welt. In München, der Heimat von BMW M Motorsport, arbeiten die Ingenieure hart dafür, dass diese Erfolgsstory fortgeschrieben wird. Ob in der IMSA oder bei zahlreichen Langstreckenklassikern: Auch 2021 misst sich BMW M Motorsport rund um den Globus mit der hochkarätigen Konkurrenz.
BMW M2 CS

DER BMW M2 CS.

Der BMW M2 CS steht für überragende Performance und echtes Rennsport-Feeling. Treibendes Element ist sein 331 kW (450 PS) starker High-Performance M TwinPower Turbo Reihen-6-Zylinder-Benzinmotor mit überlegener Kraftentwicklung. Hochentwickelte und perfekt abgestimmte Features der M GmbH garantieren höchste Agilität und sportliche Fahrdynamik – für adrenalingeladenen Fahrspaß auf der Straße.