BMW M4 GT4

Der neue BMW M4 GT4.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter.

Der neue BMW M4 GT4.Die Erfolgsgeschichte geht weiter.

Seit September 2020 arbeitet BMW M Motorsport am Nachfolger eines echten Titelgaranten: Dem neuen BMW M4 GT4, der ab 2023 an die Erfolge seines Vorgängers in der boomenden GT4-Kategorie anknüpfen soll. Die Stärken des aktuellen Fahrzeuges wurden nicht nur beibehalten, sondern in einigen Bereichen noch weiter ausgebaut. Die BMW M Motorsport Ingenieure legen neben der Performance großen Wert auf Wartungsfreundlichkeit und Kosteneffizienz. Das BMW M Serienmodell bietet dafür eine hervorragende Basis. Auch vom großen Bruder BMW M4 GT3 werden gezielt Komponenten übernommen.

Read more

DIE ENTWICKLUNG DES NEUEN BMW M4 GT4.

Meilensteine des neuen GT4-Modells.

Die Entwicklung des auf dem neuen BMW M4 Serienfahrzeug (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,1 – 9,9 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 230 – 226 g/km gemäß WLTP) basierenden GT4-Modells hat bereits im September 2020 mit ersten Computersimulationen begonnen. Ab Anfang 2021 wurde der BMW M4 GT4 entwickelt, ab Sommer das erste Testfahrzeug aufgebaut.

Read more
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4

 

Die Karosserie inklusive Sicherheitskäfig nach FIA-Standards kommt aus dem BMW Group Werk Dingolfing, wo auch das Serienfahrzeug gefertigt wird. Im Oktober 2021 absolvierte der BMW M4 GT4 seinen Funktionstest. Als Fahrzeug, das auf die Nutzung durch private BMW M Motorsport Teams ausgelegt ist, stehen Punkte wie Wartungsfreundlichkeit und Laufzeitkosten im Fokus. Dort setzt der BMW M4 GT4 genau wie sein Vorgänger Maßstäbe.

Read more

TECHNISCHE DATEN DES NEUEN BMW M4 GT4.

 

  • Der komplette Antriebsstrang inklusive Motor, Getriebe und Elektronik ist vom Serienmodell übernommen worden. Diese hervorragende Basis, zu der unter anderem eine mehrstufige Traktionskontrolle zählt, wurde im Detail für den Einsatz im Motorsport optimiert.
     
  • Einige Komponenten wie das CFK-Dach und das Heckflügelkonzept wurden vom BMW M4 GT3 übernommen.
     
  • Eine wichtige Rolle spielt die Verwendung nachhaltiger Materialien wie Naturfasern, die Karbon- und Kunststoff-Komponenten ersetzen. In diesem Bereich kooperiert BMW M Motorsport mit dem Unternehmen Bcomp.
Read more
Jens Klingmann, BMW M Werksfahrer:
„Was die Fahrbarkeit angeht, vermittelt der neue BMW M4 GT4 von Beginn an ein sehr sicheres Gefühl. Er hat einen großen Grenzbereich, in dem man sich sehr einfach an das Limit herantasten kann."

Der neue
BMW M4 GT4.

Mehr als ein Jahr vor seiner Auslieferung an BMW M Motorsport Teams absolvierte der neue BMW M4 GT4 in Almeria seine erste Ausfahrt.
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4.

DER BMW M4 GT4.

Mit dem BMW M4 GT4 ist den Ingenieuren von BMW M Motorsport ein wahres Meisterwerk gelungen, das seit seiner Premieren-Saison zahlreiche Titel eingefahren hat und 2021 dank einem Evo-Paket noch wettbewerbsfähiger und gleichzeitig auch kosteneffizienter an den Start geht.
BMW M4 GT3.

DER BMW M4 GT3.

Mit dem BMW M4 GT3 erhält die Produktpalette von BMW M Motorsport ein neues Spitzenmodell. Ab 2022 wird das neue GT3-Fahrzeug in internationalen Top-Klassen von Teams aus aller Welt eingesetzt werden. Als perfekte Basis für das neue Spitzenmodell von BMW M Motorsport dient der neue BMW M4 Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,2 – 9,9 l/100 km gemäß WLTP, 10,2 l/100 km gemäß NEFZ; CO2-Emissionen kombiniert: 233 – 227 g/km gemäß WLTP, 234 g/km gemäß NEFZ).