BMW M4 GT4

Der Nachfolger des BMW M4 GT4.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter.

Der Nachfolger des BMW M4 GT4.Die Erfolgsgeschichte geht weiter.

Seit September 2020 arbeitet BMW M Motorsport am Nachfolger des BMW M4 GT4, der ab 2023 an die Erfolge seines Vorgängers in der boomenden GT4-Kategorie anknüpfen soll. Die Stärken des aktuellen Fahrzeuges wurden nicht nur beibehalten, sondern in einigen Bereichen noch weiter ausgebaut. Die BMW M Motorsport Ingenieure legen neben der Performance großen Wert auf Wartungsfreundlichkeit und Kosteneffizienz. Dort setzt der BMW M4 GT4 genau wie sein Vorgänger Maßstäbe. Der komplette Antriebsstrang inklusive Motor, Getriebe und Elektronik ist vom Serienmodell übernommen worden, das dafür eine hervorragende Basis bietet. Auch vom großen Bruder BMW M4 GT3 werden gezielt Komponenten übernommen.

Read more

TECHNISCHE DATEN DES BMW M4 GT4 NACHFOLGERS.

 

  • Der komplette Antriebsstrang inklusive Motor, Getriebe und Elektronik ist vom Serienmodell übernommen worden. Diese hervorragende Basis, zu der unter anderem eine mehrstufige Traktionskontrolle zählt, wurde im Detail für den Einsatz im Motorsport optimiert.
     
  • Einige Komponenten wie das CFK-Dach und das Heckflügelkonzept wurden vom BMW M4 GT3 übernommen.
     
  • Eine wichtige Rolle spielt die Verwendung nachhaltiger Materialien wie Naturfasern, die Karbon- und Kunststoff-Komponenten ersetzen. In diesem Bereich kooperiert BMW M Motorsport mit dem Unternehmen Bcomp.
Read more

DIE ENTWICKLUNG DES BMW M4 GT4 NACHFOLGERS.

Meilensteine des neuen Modells.

Die Entwicklung des auf dem neuen BMW M4 Serienfahrzeug (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 224 – 223 g/km gemäß WLTP) basierenden GT4-Modells hat bereits im September 2020 mit ersten Computersimulationen begonnen. Ab Anfang 2021 wurde der Nachfolger des BMW M4 GT4 entwickelt, ab Sommer das erste Testfahrzeug aufgebaut.

Read more
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4

 

Die Karosserie inklusive Sicherheitskäfig nach FIA-Standards kommt aus dem BMW Group Werk Dingolfing, wo auch das Serienfahrzeug gefertigt wird. Im Oktober 2021 absolvierte der Nachfolger des BMW M4 GT4 seinen Funktionstest, ehe im Dezember 2021 in Almeria die ersten Testfahrten stattfanden. 2022 wird die intensive Testphase des neuen Fahrzeugs weitergeführt, ehe es Ende des Jahres an die ersten Kunden ausgeliefert werden soll.

Read more
„Was die Fahrbarkeit angeht, vermittelt der Nachfolger des BMW M4 GT4 von Beginn an ein sehr sicheres Gefühl. Er hat einen großen Grenzbereich, in dem man sich sehr einfach an das Limit herantasten kann."
Jens Klingmann, BMW M Werksfahrer

Intensives Testprogramm.

Ab der Saison 2023 wird der Nachfolger des BMW M4 GT4 für private Teams und Fahrer weltweit an den Start gehen. Davor durchläuft er ein intensives Testprogramm.
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4

DER BMW M4 GT4 DER ERSTEN GENERATION.

Ein geborener Sieger.

Bereits mit der ersten Generation des BMW M4 GT4 gelang den BMW M Motorsport Ingenieuren ein echtes Meisterwerk: 2018, in seinem ersten Jahr in den Händen von privaten BMW M Motorsport Teams absolvierte der BMW M4 GT4 eine beeindruckende Debütsaison. Insgesamt 33 Klassensiege und nahezu 100 Podestplätze standen ebenso zu Buche wie der Titelgewinn in der GT4-Kategorie der British GT Championship. Zum Saisonende wurde das Fahrzeug für seine beeindruckenden Erfolge im Rahmen der Professional MotorSport World Expo Awards zum „Race Car of the Year“ gekürt und wusste diese Auszeichnung auch in den folgenden Jahren zu rechtfertigen. Unter anderem folgten 2019 der Titelgewinn in der GT4 European Series und 2020 in der GT4 France. Zur Saison 2021 erhielt der BMW M4 GT4 ein Evo-Paket. Das Upgrade, in das neben dem Know-how von BMW M Motorsport auch Feedback der Kunden einfloss, machte den BMW M4 GT4 noch wettbewerbsfähiger. Neben dem Titelgewinn in der DTM Trophy, der GT4 Germany, der British GT, sowie der 24h SERIES stand der BMW M4 GT4 auch in der GT4-Klasse beim Indianapolis 8 Hour ganz oben.  

Read more

Impressionen eines geborenen Siegers.

Erfolgreicher Einsatz auf allen Kontinenten.

Ob in Europa, Asien oder Nordamerika: Der BMW M4 GT4 schrieb in den vergangenen Jahren eine einzigartige Erfolgsgeschichte in den weltweit wichtigsten GT4-Rennserien.
BMW M4 GT4 auf der Rennstrecke
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4 und BMW M4 Coupé
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4 auf der Rennstrecke
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4 und BMW M4 Coupé
BMW M4 GT4
BMW M4 GT4
BMW M4 Competition Coupé

DAS BMW M4 COMPETITION COUPÉ.

Das BMW M4 Competition Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 224-223 g/km gemäß WLTP) bietet die perfekte Basis für den BMW M4 GT3, dessen Motor von Anfang an für den Gebrauch auf der Rennstrecke konzipiert war. Dies unterstreicht, wie bei der BMW M GmbH stets die Straßen- und Rennfahrzeugentwicklung Hand in Hand gehen.
BMW M Motorsport

KUNDENPORTAL.

Für alle aktuellen Fahrzeuge bietet BMW M Motorsport als besonderen Service ein weltweit zugängliches Portal an. Wo immer sich die Kunden befinden, erhalten sie online alle wichtigen Informationen zu ihrem Fahrzeug: Dazu zählen unter anderem Ersatzteilkataloge, Aufbaudokumentationen, Laufzeitangaben, wichtige Änderungen und vor allem auch Sicherheitshinweise.
  • Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden ggf. auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren NEFZ und WLTP finden Sie unter www.bmw.com/wltp.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2- Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2- Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

    Die gezeigten Fahrzeuge, Ausstattungen, Kombinationsmöglichkeiten und Varianten sind exemplarisch und können in Ihrem Land variieren. Sie stellen ausdrücklich kein verbindliches Angebot der BMW M GmbH dar. Nähere Informationen zu den in Ihrem Land verfügbaren Umfängen finden Sie auf der BMW Website Ihres Landes oder bei Ihrem lokalen BMW M Partner.