Road Atlanta.

7. Oktober, Road Atlanta.

Traditionell endet die GT- und Sportwagen-Saison in Nordamerika in Georgia. Das „Petit Le Mans“ von Road Atlanta hat sich zu einem der angesehensten Langstreckenrennen in Nordamerika entwickelt. Seit mittlerweile 19 Jahren krönt dieser auf 1000 Meilen angesetzte Marathon die neuen Titelträger einer jeden Saison. 2014 hatten die beiden BMW Z4 GTLM im Rennen Pech. Im großen Saisonfinale 2015 gelang der Sprung auf das Podium. Zudem durfte sich das Team über Platz zwei in allen drei Wertungen freuen. Das letzte Rennen der Saison 2016 sorgte hingegen für Enttäuschung. Umso größer ist die Motivation beim gesamten Team für das kommende Jahr. Dann soll erneut das Podium in Angriff genommen werden.
Streckendaten Road Atlanta
Name: Road Atlanta
Ort: Braselton, Georgia
Länge: 4,088 Kilometer
Renndistanz/-dauer: 1000 Meilen/10 Stunden