FORMEL BMW TALENT CUP.

Die traditionsreiche Rennfahrerschule von BMW.

0
0
%{cur} von %{total}

MIT JEDEM EINSATZ STÄRKER.

Die Formel BMW Talent Cup Veranstaltungen.

Fünf spannende On-Track-Events erwarteten die Teilnehmer des Formel BMW Talent Cups 2013 auf dem Weg zum „Grand Final“ in Oschersleben. Parallel dazu lernten sie bei zahlreichen Theorie-Einheiten kontinuierlich dazu. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Formel BMW Talent Cup Veranstaltungen.

Nottwil, April 2013, Fitness-Camp

Bild %{cur} von %{total}

Vor dem offiziellen Beginn der Formel BMW Talent Cup Saison 2013 hat sich der neue Ausbildungsjahrgang in der Schweiz zu einem viertägigen Fitness-Camp getroffen. Dabei hat ein internationales Trainerteam, das unter anderem namhafte Formel-1-Piloten wie Sebastian Vettel oder Lewis Hamilton in Sachen Performance-Steigerung berät, den jungen Motorsport-Talenten erste Grundlagen in Sachen Kondition und der optimalen Vorbereitung auf den Wettkampf vermittelt.

Hamburg, April 2013, Sitzanpassung

Bild %{cur} von %{total}

Einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Saisonstart Ende April im spanischen Calafat hat der Ausbildungsjahrgang des Formel BMW Talent Cup 2013 jetzt beim sogenannten Seatfitting in Hamburg gemacht. Dabei wurden den jungen Motorsport-Talenten, die BMW umfassend auf eine erfolgreiche Karriere im professionellen Rennsport vorbereitet, die Sitze in den Cockpits der Formelrennwagen vom Typ Formel BMW FB02 individuell angepasst. Eine wichtige technische Vorbereitung, denn nur die optimale Sitzposition im Fahrzeug stellt sicher, dass sich die Fahrerinnen und Fahrer im Formel BMW FB02 wohlfühlen und damit während der bevorstehenden Saison Höchstleistungen vollbringen können.

München, 20./21. April 2013, Welcome-Event

Bild %{cur} von %{total}



Die Formel BMW Talent Cup Saison 2013 ist offiziell eröffnet, das erste On-Track-Event für die jungen Motorsport-Talente, die BMW umfassend auf eine erfolgreiche Karriere im professionellen Rennsport vorbereitet, kann kommen: Beim Welcome-Event bei BMW Motorsport in München hat BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Ausbildungsjahrgangs begrüßt und damit den offiziellen Startschuss für die Saison gegeben, in der sich die Fahrerinnen und Fahrer bis zum Herbst dieses Jahres auf europäischen Rennstrecken im Formelrennwagen vom Typ Formel BMW FB02 zahlreichen fahrerischen Herausforderungen stellen und darüber hinaus eine umfassende theoretische Ausbildung erhalten.

Calafat, 26.-28. April 2013

Bild %{cur} von %{total}

Rennstrecke: Circuit de Calafat, Spanien

Länge: 3,250 Kilometer

Kurven: 16

Website: www.circuitcalafat.com

Ein umfangreiches Trainingsprogramm hat der neue Ausbildungsjahrgang des Formel BMW Talent Cup bei seinem ersten On-Track-Event der Saison 2013 im spanischen Calafat erfolgreich gemeistert. Auf dem 3,250 Kilometer langen Circuit de Calafat rund 140 Kilometer südwestlich von Barcelona standen an drei Trainingstagen für jeden Piloten gut 200 Runden im Formelrennwagen des Typs Formel BMW FB02 auf dem Ausbildungsprogramm. Zudem mussten sich die jungen Motorsport-Talente, die BMW umfassend auf eine erfolgreiche Karriere im professionellen Rennsport vorbereitet, weiteren Fitnesstests stellen. Technische Workshops und ein umfangreiches Medientraining machten den ersten von insgesamt sieben praktischen Ausbildungsteilen auf dem Weg zum „Grand Final“ im Herbst 2013 komplett.

Silverstone, 10.-12. Mai 2013, Simulatortraining

Bild %{cur} von %{total}

Namhafter Besuch beim Formel BMW Talent Cup 2013: Beim Simulator-Training im iZone Driver Performance Centre in Silverstone hat BMW DTM Pilot Andy Priaulx den Motorsport-Talenten, die BMW nachhaltig auf eine erfolgreiche Karriere im professionellen Rennsport vorbereitet, einen Besuch abgestattet und dabei sein umfangreiches Wissen an die talentierten Motorsport-Youngster des aktuellen Ausbildungsjahrgangs weitergegeben. Der dreimalige Tourenwagen-Weltmeister und European Touring Car Champion von 2004 stand den Fahrerinnen und Fahrern während des dreitägigen Simulator-Trainings bei der strategischen und taktischen Rennvorbereitung zur Seite.

Website: www.izoneperformance.com

Anderstorp, 7.-9. Juni 2013

Bild %{cur} von %{total}

Rennstrecke: Anderstorp Raceway, Schweden

FIA-Kategorie: 2

Länge: 4,025 Kilometer

Kurven: 8

Website: www.anderstorpraceway.net

Auf dem Anderstorp Raceway in Schweden hat der Formel BMW Talent Cup Jahrgang 2013 theoretische und praktische Grundlagenschulungen erfolgreich absolviert. Die Theorieteile umfassten unter anderem die Bedeutung der zahlreichen Flaggen, die während eines Rennens zum Einsatz kommen, sowie die Safety-Car-Regeln und die Vorbereitungen auf den Rennstart. Im Anschluss wurden diese Ausbildungselemente direkt auf der Rennstrecke in der Praxis angewandt.

Silverstone, 2.-4. Juli 2013, Simulatortraining

Bild %{cur} von %{total}

Im iZone Driver Performance Centre in Silverstone hat sich der Formel BMW Talent Cup Jahrgang 2013 mit umfangreichen Simulatortrainingseinheiten auf die kommenden zwei On-Track-Events vorbereitet.

„Bereits zum zweiten Mal sind die Fahrerinnen und Fahrer in der aktuellen Ausbildungssaison im iZone Driver Performance Centre zu ausgiebigen Trainingseinheiten an den Start gegangen“, sagt BMW Werksfahrer und Chef-Instruktor Dirk Adorf. „Ziel war es, das beim ersten Simulatortraining in Silverstone Gelernte zu vertiefen und dann die konzentrierte, individuelle Vorbereitung auf die On-Track-Events auf den herausfordernden Rennstrecken in Österreich und der Slowakei abzuschließen. Diese Aufgaben haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich gemeistert. Die Ausbildung im Simulator ist damit abgeschlossen. Schon jetzt freue ich mich auf die bevorstehenden zwei On-Track-Events, bei denen die Fahrerinnen und Fahrer ihr Wissen ein weiteres Mal in der Praxis anwenden müssen.“

Website: www.izoneperformance.com

Spielberg, 10./11. Juli 2013

Bild %{cur} von %{total}

Rennstrecke: Red Bull Ring, Österreich

FIA-Kategorie: 1

Länge: 4,326 Kilometer

Kurven: 9

Website: www.projekt-spielberg.at

Gut neun Wochen vor dem Saisonhöhepunkt des Formel BMW Talent Cup 2013 hat Marvin Dienst dem aktuellen Ausbildungsjahrgang einen Besuch abgestattet. Im Rahmen des On-Track-Events am Red Bull Ring in Österreich stand der Gewinner der vergangenen Saison den Fahrerinnen und Fahrern exklusiv Rede und Antwort. Für die talentierten Motorsport-Youngster war das Treffen mit Dienst eine willkommene Gelegenheit, wertvolle Informationen über das „Grand Final“ zu bekommen, das im September in Oschersleben im Rahmen der DTM ausgetragen wird. Der Sieger der drei Rennen in Oschersleben bekommt von BMW im Jahr 2014 eine Saison in einer weiterführenden Formelrennserie finanziert.

Slovakiaring, 6.-8. August 2013

Bild %{cur} von %{total}

Rennstrecke: Slovakiaring, Slowakei

FIA-Kategorie: 3

Länge: 5,922 Kilometer

Kurven: 14

Website: www.slovakiaring.sk

Gut vier Wochen vor dem „Grand Final“ in Oschersleben hat DTM-Renndirektor Sven Stoppe den Formel BMW Talent Cup Ausbildungsjahrgang 2013 am Slovakiaring besucht und umfassend für den Saisonhöhepunkt vorbereitet. Dabei vertiefte Stoppe, der seit 2007 den regelkonformen Ablauf aller DTM-Rennen überwacht, die umfangreichen Regularien, die beim Saisonfinale gelten. Ein weiterer Schwerpunkt des Lehrgangs in der Slowakei lag auf dem Bereich Performance- und Enhancement-Coaching, das von Professor Dr. Dieter Hackfort von der Bundeswehr-Universität in München geleitet wird.

Das Gelernte direkt in der Praxis anwenden konnten die Motorsport-Talente zudem bei drei Testrennen auf dem 5,922 Kilometer langen Slovakiaring. Bei Temperaturen von teilweise über 40 Grad unweit der slowakischen Hauptstadt Bratislava setzten sich zweimal Jules Szymkowiak und einmal Kaan Önder im einheitlich verwendeten Formelrennwagen BMW FB02 durch.

Budapest, 16.-18. August 2013

Bild %{cur} von %{total}

Rennstrecke: Hungaroring, Ungarn

FIA-Kategorie: 1

Länge: 4,381 Kilometer

Kurven: 16

Website: www.hungaroring.hu

Bei einem abschließenden, viertägigen Lehrgang am Hungaroring hat das internationale Ausbilder-Team von BMW den zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus sieben Nationen den letzten Schliff für das große Finale in Oschersleben gegeben. Dabei standen alle Lehrinhalte noch einmal im Fokus, die seit Beginn der Ausbildung Anfang des Jahres umfassend behandelt wurden. Auf Technikwissen, Regelkunde und Rennstrategien wurde dabei ebenso ein abschließendes Mal eingegangen wie auch auf Mental- und Fitnesstraining sowie die finalen Einheiten des Medien-Coachings, das die Fahrerinnen und Fahrer im Rahmen ihrer Ausbildung erhalten haben.

Der Höhepunkt des letzten On-Track-Events vor dem „Grand Final“: Zwei Testrennen auf dem 4,381 Kilometer langen Hungaroring. Dabei setzten sich Kaan Önder und Nico Menzel durch.

Oschersleben, 13.-15. September 2013

Bild %{cur} von %{total}

Rennstrecke: etropolis Motorsport Arena Oschersleben, Deutschland

FIA-Kategorie: 2

Länge: 3,696 Kilometer

Kurven: 14

Website: www.motorsportarena.com

Robin Hansson heißt der Gewinner des Formel BMW Talent Cup 2013. Im dritten und letzten Rennen des „Grand Final“, das im Rahmen der DTM in der etropolis Motorsport Arena in Oschersleben ausgetragen wurde, krönte sich der Schwede zum neuen Champion des Ausbildungsprogramms, mit dem BMW junge Motorsport-Talente nachhaltig auf eine Karriere im professionellen Motorsport vorbereitet. Mit dem „Grand Final“ ist die umfangreiche Ausbildung der jungen Motorsport-Talente im Rahmen des Formel BMW Talent Cup 2013 zu Ende gegangen, an der in diesem Jahr insgesamt elf Fahrerinnen und Fahrer aus acht Nationen teilgenommen haben. Hinter Hansson belegten Nico Menzel und Michael Waldherr die Plätze zwei und drei der Gesamtwertung. Zudem haben sich bei den drei Finalrennen insgesamt sieben Fahrer die Podiumsplätze geteilt. Ein weiterer Beleg dafür, wie ausgeglichen das Teilnehmerfeld in dieser Saison war. Nun ist der Weg frei für die Formel BMW Talent Cup Saison 2014. Schon in Kürze werden die Testtermin für die neue Saison bekannt gegeben.